Sonn- und Feiertagsfahrverbot ist aufgehoben

Lkw

Zur Sicherstellung der Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen und gesundheitserhaltenden Gütern wird gemäß § 46 Abs. 2 Satz 1 StVO eine allgemeine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot des § 30 Abs. 3 Satz 1 StVO für alle Straßen auf dem Gebiet des Freistaates Thüringen erlassen. Details:

  • Gilt ab sofort für Lebensmitteltransporte
  • Fracht- und Begleitpapiere müssen Fahrzeugkennzeichen, Abgangs- und Zielort und genaue Bezeichnung des Transportes ausweisen
  • In Kraft bis vorerst 1. Juni 2020

« zurück